GoBD 2020 und die „Technische Sicherheitseinrichtung“ TSE – Ein Statement der ADDIPOS GmbH

Diese Informationen entsprechen evtl. nicht mehr dem aktuellen Stand.

Für aktuelle Informationen bzgl. der TSE & KassenSichV & GoBD schauen Sie bitte auf unsere Landingpage

addipos.com/kassensichv/

11.07.2019

Erweiterung um die Anforderungen der technischen Sicherheitseinrichtung 2020

laut dem BMF-Schreiben vom 19. April 2019 und dem Gesetz zum Schutz vor Manipulationen vom 22. Dezember 2016, muss zum Stichtag 01. Januar 2020 das Kassensystem die Rechnungen mit einer „Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE)“ signieren. Die ADDIPOS meldet sich zum Status Quo.

Die Erarbeitung der technischen Sicherheitseinrichtung für Kassensysteme

Diese technische Sicherheitseinrichtung wird durch TSE-Hersteller erarbeitet. Die TSE ist dann beim BSI zu zertifizieren, sodass deutschlandweit ein Sicherheitsstandard eingerichtet wird. Die Kassenhersteller entwickeln dann eine Schnittstelle zu den technischen Sicherheitseinrichtungen.

Gleichzeitig sollen einheitliche Dateiformate für den Prüfer der Finanzministerien bereitstehen, so können die Prüfungen schneller und ohne Rücksicht auf Dateikompatibilitäten durchgeführt werden. Das Datenformat wurde bereits veröffentlicht und wird von der ADDIPOS GmbH für die Versionen ab 2.34 umgesetzt.

Wann kommt die TSE und wann kann umgestellt werden?

Da bis heute, 11.07.2019, noch keine zertifizierte TSE verfügbar ist, kann die ADDIPOS GmbH und auch die anderen Kassenhersteller die zukünftigen Anforderungen der Sicherheitseinrichtung aktuell nicht anbinden.
Es besteht jedoch die Möglichkeit schon jetzt auf ein Update. Damit sind dann bereits die wichtigsten Voraussetzungen für ein Update 2020 gegeben, um die Fiskalisierung mit wenig Aufwand später zu aktivieren.
Bitte fragen Sie uns zu einem individuellen Angebot für ein Update an. Die Kosten für die Umsetzung und Erweiterung um die TSE werden wir gerne anbieten, sobald wir die nötigen Informationen verfügbar haben.

Die ADDIPOS GmbH sichert Ihnen eine zeitnahe Umsetzung der Schnittstelle zur TSE, sobald diese veröffentlicht wurde, zu. ADDIPOS ist Mitglied im DFKA und am Prozess beteiligt und möchte wie auch Sie eine zügige Umsetzung. Sobald die zertifizierte TSE mit der ADDIPOS.Software getestet wurde, werden die ADDIPOS.Kunden umgehend informiert.

Erlauben Sie uns bitte den dringenden Hinweis:

Obwohl wir über die Kanäle, ADDIPOS.Blog, Newsletter und Dokumente auf der Webseite sowie Telefonansprachen versuchen werden, Sie, unsere Kunden aktiv für das Thema weiter zu sensibilisieren und zu informieren,
sind wir darauf angewiesen, dass Sie als Kunde und Interessent, uns konkret ansprechen.
Bitte berücksichtigen Sie an dieser Stelle auch, dass es sicher sehr ratsam ist, schon möglichst bald an eine Umsetzung/Vorbereitung zu gehen, da wir davon ausgehen müssen, dass zum Jahresende die Anfragen sich häufen werden.
Die ADDIPOS wird selbstverständlich alles daran setzen, jeden zu erreichen. Deshalb bitten wir Sie sich am ADDIPOS.Newsletter anzumelden, falls noch nicht geschehen und unseren ADDI.BLOG regelmäßig zu lesen. Über Mailing erfahren Sie gezielte Neuigkeiten zu GoBD2020 und können schon bald einen Termin vereinbaren.

Bei Fragen kommen Sie gerne auf uns zu. Unser ADDIPOS.Team hilft Ihnen weiter.